Die ultimative Hochzeits-Checkliste Teil 1 – Das Brautkleid

Der wahrgewordene Mädchentraum in Form eines Kleides

Der Traum von einem perfekten Brautkleid beginnt für viele Frauen bereits in jungen Jahren. Schon als kleines Mädchen träumen sie von der perfekten Hochzeit – und meist von einem wunderschönen Prinzessinnenkleid.

Da sich der Geschmack vieler Frauen über die Jahre ändert, tritt der Gedanke an ein wahrhaftiges Prinzessinnenkleid oft in den Hintergrund – nicht jedoch der, an das perfekte Hochzeitskleid.
Und da jede Frau ihre ganz persönlichen Vorstellungen und Anforderungen hat, bietet der Markt eine gigantische Auswahl an Schnitten, Farbtönen, Materialien und Preisen.

Seit den 20er Jahren hat sich der Trend von weißen, creme- oder champagnerfarbigen Kleidern durchgesetzt. Aber wusstest du, dass…

…die Farbe Weiß, die traditionell für Reinheit und Unbeflecktheit steht, im 18. Jahrhundert nur den Frauen vorenthalten war, die kinderlos beziehungsweise jungfräulich in die Ehe gingen?
Frauen, die bereits Kinder hatten, mussten im schwarzen Kleid vor den Traualtar treten.

Die moderne Frau von Heute kann glücklicherweise selbst entscheiden, wie das Brautkleid aussehen soll.

Das Brautkleid kaufen: Lieber zu früh, als zu spät

Ein Kleid zu kaufen, ist für viele Bräute das Highlight der Hochzeitsplanung. Gerne werden sowohl die weiblichen Familienmitglieder als auch die ein oder andere gute Freundin zur Probe eingeladen. Der Tipp meiner Schwester zum Thema „Brautkleid-Shopping-Event“ war, dass du nur die Mädels einladen solltest, die deinen Geschmack teilen. Schließlich wird konstruktive Kritik gefordert, keine Debatte, ob Spitze in oder out ist.
Den optimalen Zeitpunkt, ein Brautkleid zu kaufen, gibt es nicht. Dennoch solltest du dich lieber früher als später auf die Suche machen, um Stress und Zeitdruck zu vermeiden. Zudem sind oft individuelle Anpassungen nötig, damit das Kleid perfekt sitzt.
Tipp: Wähle ein Kleid, in dem du dich wohlfühlst und frei bewegen kannst. Schließlich sollst du Essen, Tanzen, Hochzeitsfotos machen und ordentlich Spaß haben!

Fachhandel oder Onlineshop?

Eine weitere wichtige Frage ist, wo das Hochzeitskleid gekauft werden soll. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: In einem Fachgeschäft für Brautmode oder im Internet.

Beide Varianten haben ihre Vorteile. Während du in einem Fachgeschäft unzählige Kleider anprobieren und eine professionelle Beratung genießen kannst, sind die Preise im Internet deutlich niedriger.

Ich finde, und ich bin ein Mann, dass Onlineshopping etwas Romantik aus der ganzen Kleider-Angelegenheit nimmt. Es gibt keinen Champagner, keinen kleinen Podest, auf dem das Kleid präsentiert wird und keine Freudentränen in den Gesichtern von Mutti und Co. – und keine „Ooh‘s“ und „Aah‘s“
Stattdessen gibt es Produktbilder und Größenangaben, die in etwa passen werden. Klar, du kannst auch mehrere Kleider bestellen und anschließend eine Anprobe-Party veranstalten. Doch meinst du wirklich, du kannst von dem Eintreffen des Paketes bis zum vereinbarten Termin warten?

Alternativen zum klassischen Brautkleid

Ich habe mich ein wenig umgesehen und bin überwältigt von der unendlich großen Auswahl an Brautkleidern. Vom schlichten Seidenkleid über Ballkleider bis hin zum A-Linien Kleid oder dem Meerjungfrauenschnitt. Von Weiß über Creme bis hin zu Rot oder Rosa. Und natürlich die Preise. Das günstigste Kleid lag bei knapp 50 Euro, das teuerste kann sich keine normalsterbliche Frau jemals leisten.

Doch es gibt auch Alternativen zum klassischen Brautkleid. Mehr und mehr Frauen wählen eine moderne Kombination aus Hose und Bluse – auch schick.

Wie sieht dein Traumkleid aus? Welche Erfahrungen hast du beim Shoppen machen können und käme für dich auch eine Hose in Frage?

Ich freue mich auf dein Kommentar!

 

Zur Übersicht der Checkliste.

brautkleid

next one

Willkommen


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud20_218/html/neu/wp-content/viewcache/e495552a8da31074a54f68046e36aab5 on line 10

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen